BERATUNG & HILFE

Psychosoziale Beratung und Traumafachberatung

Psychosoziale Beratung und Betreuung

 

 

Ausgangspunkt der kultursensiblen und traumazentrierten Fachberatung ist ein ressourcenorientierter Ansatz, der die Klientinnen in ihren Lern- und Selbsthilfeprozessen sowie in ihren eigenen Kompetenzen stärkt. Die Beratung und das Hilfeangebot beinhalten u.a. Folgendes:

  • Klärung aufenthalts- und sozialrechtlicher Fragen und Vermittlung von Rechtsbeistand
  • Vermittlung medizinischer Hilfe und psychotherapeutischer Unterstützung
  • Vermittlung von Sicherheitsmaßnahmen (u.a. Auskunftssperre, sichere Unterbringung)
  • Opferhilfe und psychosoziale Prozessbegleitung
  • Vermittlung von Alphabetisierungs- und Deutschkursen sowie von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Hilfe bei der Integration
  • Rückkehrberatung und Rückkehrhilfe

 

Traumafachberatung

 

 

In der SOLWODI Beratungsstelle verhelfen zertifizierte Fachberaterinnen für Psychotraumatologie und Opferhilfe traumatisierten Klientinnen zur Stabilisierung, sowohl durch Psychoinformation als auch durch Beruhigungs- und Distanzierungstechniken. In der Beziehungsdynamik und Arbeit der Traumafachberatung lernen die Klientinnen u.a. ihre Selbstheilungskräfte anzuwenden, ihre Wahrnehmung zu stärken, sich selbst zu beobachten und zu beruhigen. Wenn eine psychotraumatologische Psychotherapie notwendig ist, ist diese Stabilisierungsphase eine wichtige Vorbereitung dafür.